Tips und Tricks für ein abwechslungsreiches Katzenleben im Hause WeltenWanderer

1. Tarne dich als niedliches kleines Findelkätzchen das viiieel zu süß ist um ins Tierheim zu kommen und erweiche so das Herz einer angehenden Tierärztin (noch funktioniert das!).

2. Schlafe den ersten Abend seelig beim neuen Herrchen und Frauchen (auf Zeit) auf der Couch und bringe sie dazu, dass sie mindestens einmal verzückt ‘Ohhh die ist ja sooooo süß!’ säuseln! Vergiss nicht zu schnurren…

3. Tapse morgens IMMER verschlafen aus dem Wohnzimmer und freu dich über egal welches Futter und fange genüsslich an es zu mampfen! Einmal schnurren erlaubt- vergiss nicht, du bist eine ‘sooooo süße Katze’

4. Warte bis Herrchen aus dem Haus und Frauchen unter der Dusche ist. Nutze den unbeobachteten Moment und verteile die handgesponnene und indigogefärbte Wolle von Frauchen möglichst gleichmäßig über Schlafzimmer, Küche und Wohnzimmer. Ziel des Spieles ist es, den Faden in einem Stück zu lassen und pro Wickler um Tischbein/Stuhlbein/Couch/Türklinke/Schuhregal/anderes Teil das den Boden berührt gibt es 10 Punkte. Aktueller Highscore: 180

5. Alles was kleiner ist als man selbst ist das perfekte Spielzeug (Staubwuzel, USB- Sticks, gefilzte Wichtel, Taschentücher, Handschuhe, Löffel, Glasperlen, trockene Blätter von den Zimmerpflanzen, Kugelschreiber, Teebeutel, Socken…)

6. Katzenstreu im Katzenklo wird völlig überbewertet. Schaufel am besten alles raus!

7. Versuche jede Topfpflanze in der Wohnung mindestens einmal auszugraben! Beobachte bei welchen Frauchen am meisten fuchtelt, tobt und schreit- grabe diese nochmal aus!

8. Nutze die so gewonnene Erde um sie mit einem fröhlichen *bbrrr* über den gesamten Boden zu verteilen.

9. Wenn Frauchen mit hochrotem Kopf alles zusammenkehrt kontrolliere immer VOR dem Besen ob sie es eh ordentlich macht! Man weiß ja nie bei dem Personal heutzutage…

10. Wenn die Erde endlich auf einem Häufchen zusammenkehrt ist und Frauchen Kehrschaufel und Besen holen geht, dann renn mit besagtem *bbrrrrr* mindestens dreimal durch den Haufen!

11. Springe mindestens dreimal am Tag am Mauskäfig hoch damit Frauchen oder Herrchen in Ermangelung eines Namens (‘dukleinesmistviehverschwindedasofort’ ist kein Name) laut ‘Katze!’ rufen!

12. Wenn jemand ein Zimmer betritt: lauer in einem geschützen Eck und spring ihn an.

13. Wenn jemand auf der Coch liegt: spring ihn an! Wenn du es von hinten schaffst dann gibt es doppelte Punkte.

14. Schnapp dir Frauchens aktuelle Strickarbeit! Neuer Highscore: 320. Merke- handgewickelte Knäuel rollen besser!

15. In Ermangelung von zugänglichen Blumentöpfen: grabe Frauchens Perlenkühlgranulat aus dem Topf!

16. Trink von Frauchens Tee.

17. Wenn du dich unbeachtet fühlst und Aufmerksamkeit möchtest: beiss in Frauchens Laptop!

18. Suche dir den einzigen Sonntag aus an dem Frauchen sturmfrei und daher das ganze Bett für sich hat und wecke sie um 5:30 mit herzzerreissendem Mauzen auf!

19. Wenn Herrchen nach Hause kommt, nutze die Chance und hau durch die Wohungstüre ab und lass dich erst auf der Treppe im Stiegenhaus wieder einfangen!

20. Kontrolliere IMMER die Einkäufe- es könnte was für dich dabei sein!

Mit diesen 20 wertvollen Tips kann gar nichts mehr schief gehen! :)

Viele liebe Grüße

die Findelkatze

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

2 Responses to Tips und Tricks für ein abwechslungsreiches Katzenleben im Hause WeltenWanderer

  1. Alexandra says:

    das traurige ist: das ist nur ein kleiner auszug aus all dem unfug den sie schon angestellt hat seit sie bei uns ist…
    für das was oben aufgelistet ist brauch sie im normalfall nur bis mittag… *keuch*

  2. Liebes Kätzchen, ich habe sehr gelacht!

    LG von Juliane

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>