vom Spinntier gehüpft…

… ist dieser Strang bunte Wolle. Den Kammzug, ein Merino-Tussahseide-Gemisch, habe ich an verschiedenen Stellen abgebunden und dann mit Indigo gefärbt – hier nachzulesen. So entstehen verschiedene Blautöne und teilweise schimmert die Seide noch weiß durch. Nachdem ich den Faden sehr dünn ausgesponnen habe, habe ich mich entschlossen das ganze navajo zu verzwirnen. Begeisterungsrufe weckt der fertige Strang allerdings nicht in mir. Vielleicht habe ich in letzter Zeit zu viel blau versponnen und mich davon schon abgesehen, oder die dreifädige Wolle ist ungewohnt. Schön weich ist das ganze jedenfalls.

Da ich ganz tapfer sämtliche meiner Strickufos abgearbeitet habe (ich sollte sie euch einmal zeigen) habe ich was Neues angeschlagen.  Bei Spinning Martha fand ich die Anleitung für eine Pimpelliese, verstrickt wird dabei der wunderschöne Kammzug den ich von Bettina in meinem Tauschpaket bekommen habe.

Ich habe zwar erst knapp ein Drittel gestrickt, bin aber jetzt schon verliebt in das gute Stück. Die Wolle ist so weich und flauschig, dass ich am liebsten die ganze Zeit meine Nase reindrücken würde. Sie lässt sich super verstricken und die Nähseide, mit der ich die Wolle verzwirnt habe, gibt einen wunderschönen Schimmer!

Liebe Grüße

This entry was posted in Färben, Spinnen, Stricken and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to vom Spinntier gehüpft…

  1. Sabine says:

    Da sblau ist wunderschön geworden!
    Falls du es nicht mehr sehen kannst, weiß ich, wo du es anbringen kannst! :-)

    Und auf das fertige Tuch bin ich schon sehr neugierig, das schaut auch wunderschön aus!!!

    Liebe Grüße aus dem “Süden”
    Sabine

  2. Alva says:

    Ah, beides soo schön! Das Indigo ist genial – gefällt mir total gut! Und das Tüchlein … schmacht. Ich glaub, ich sollte auch mal wieder meine gefärbten Kammzüge verspinnen :D
    Es freut mich sehr, dass es so ein schönes Ergebnis gegeben hat., wirklich!

    Liebe Grüße von “weit übern Berg”
    Alva

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>