Warum selbst werkeln wenn man auch tauschen kann?

Hallöchen!

Als ich vor einigen Wochen mal wieder den Blog der lieben Fadenwirkerin nach Neuigkeiten durchstöbert habe, bin ich auf diesen Beitrag von ihr gestoßen. Schon beim Erblicken des ersten Bildes war mein erster Gedanke ‘Och ist die Mütze süß, sowas will ich auch!’. Beim Weiterlesen hat sich dann gleich ein Lächeln auf mein Gesicht gelegt- Die Mütze ist tatsächlich auf der Suche nach einem neuen Zuhause?!- Gibts doch gar nicht! – Die will ich haben!! :D

So schnell konnte ich gar nicht schauen wie meine Fingerchen eine email tippten und schon wurde der Tausch mit allen ‘Formalitäten’ fixiert.
Juliane wünschte sich selbst gefärbtes Garn für ein Tuch und so hab ich für sie 200g 2-fach gezwirntes Garn mit einer Lauflänge von ca. 330m/100g in schönem Blauholz-Multicolor gefärbt (und natürlich kein Foto gemacht… *gnarf*). Dazu gabs dann noch einen kleinen Badeblubbel und eine handgesiedete Seife- das Porto soll sich schließlich auch auszahlen.. ;)

Die Mütze ist natürlich auch wohlbehalten bei mir angekommen und leistet mir seitdem gute Dienste bei Wind und Wetter! Sie ist offiziell mein Lieblingskleidungsstück in der Wintersaison 2011/12 :D :D

Liebe Juliane, ich bedanke mich für dieses überaus nette Tauschgeschäft und wünsche dir viel Freude mit der Wolle! Bin schon gespannt welches hübsche Tuch du daraus zaubern wirst und hoffe, dass wir bald mal wieder ‘ins Geschäft’ kommen!! :-)

Viele liebe Grüße,

Edit: Bilder von meinem Garn können hier bewundert werden… ;)

This entry was posted in Allgemein, Häkeln and tagged , , , . Bookmark the permalink.

5 Responses to Warum selbst werkeln wenn man auch tauschen kann?

  1. admin says:

    Hallo Alva!
    Ja die Mütze ist wirklich wie für meinen Kopf gemacht! :)
    Macht ja nichts wenn der Tausch noch ein bissl dauert, Vorfreude ist ja schließlich auch soooo toll! :)
    Liebe Grüße,
    Alex

  2. Alva says:

    Ja Super! Tauschen hat was *g* – und die Mütze passt zu Dir!
    Ich hibbel jetzt freudig meinem Tausch entgegen, auch wenn der noch etwas dauert, weil cih einfach noch nicht soweit bin.
    Liebe Grüße

    Alva

  3. Alexandra says:

    Hallo liebe Kirsten!

    Also das schicke Glasrad ist leider nicht von meinem Perlendorn gehüpft, sondern von dem meiner Schwester!
    Am besten du nimmst mit ihr Kontakt auf: michaela@weltenwanderer.info

    Lg, Alex

  4. Kirsten says:

    Hallo Alexandra,
    eben gerade konnte ich Dein orangefarbenes Glasrad bewundern. Das ist einmalig schön. Stellst Du das als Schmuckstück her und verkaufst Du solche Sachen auch?
    Danke für Deine Antwort. Gruß Kirsten

  5. Ich finde es super, das Dir die Mütze gefällt und auch gut steht.
    Das ist optimal. Ich freue mich auch riesig über das schöne und schmusige Garn und der Post (mit Fotos natürlich *grins*) wird auch nicht lange auf sich warten lassen.

    LG von Juliane

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>