Was sich Andreas in Haithabu gekauft hat

Hallo,

beim ersten Über-den-Markt-Eilen in Haithabu entdeckte ich die Stände von Helmut Studer und Northan sowie einen Schmied, dessen Namen ich mir nicht merken konnte, weil ich nur Augen für sein Werkzeug am Verkaufstisch hatte.

Die Keramik holten wir gleich mal ab, wir hatten den Einkauf schon im Vorfeld geplant. Jeder von uns suchte sich einen Becher aus und zudem vervollständigten wir endlich die Ausstattung unserer Lagerküche mit authentischem Geschirr. Das am Foto ist übrigens Michaelas Becher, der nachbestellt werden muss, weil ich ihn beim Auspacken in Innsbruck in den Scherbenzustand überführte.

Am folgenden Tag war ein gründlicher Marktbummel dran, an dessen Ende die beiden anderen Einkäufe erfolgten. Northans Arbeit kannte ich bisher nur aus dem Internet und wusste nicht, dass er genauso schön arbeitet wie er fotografiert. Das Bärchen hat es mir gleich angetan und ich habe es mit vier Perlen, die ich von Michaela zum Julfest bekommen habe, auf ein Lederband aufgefädelt.

Beim Schmied musste ich Schlange stehen; einen Besucher vor mir, der grade ein Werkzeug befummelte, fertigte er mit “Willst Du das kaufen? Nein? Dann leg es wieder hin!” ab. Damit war Platz am Tresen und ich griff mir einen Hammer. Es war der falsche, weil zu schwer. Bei einem kleineren nannte er mir den Preis; ich sagte ihm, für weniger und dafür einem Stil dran würde ich ihn mitnehmen. Der Preis passte und ich bekam ein Stück Eibe zum selber einstielen mit dazu.

Der Hammerkopf wollte aber nicht auf den selbstgeschnitzen Stil passen und rutschte immer ab, wenn ich den Keil einschlagen wollte. Nach einem kurzen, aber sehr gründlichen Wutanfall hat er es sich besser überlegt – jetzt ist er wirklich meiner…

Somit war das Rahseglertreffen auch einkaufsmässig ein voller Erfolg!

Liebe Grüße

Andreas

This entry was posted in Allgemein, Events, Metallarbeiten and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>