In den Färbetopf geschaut

Hallo,

heute erwarten euch ganz viele bunte Bilder denn ich habe eine ganze Menge aufzuholen. Neben all den Werkeleien für’s Wikingerleben, habe ich immer wieder ein paar Kammzüge mit den Ashford Säurefarben bunt gemacht. Es ist ja schließlich nicht schlecht, wenn frau einen ordentlichen Vorrat an Wolle hat, wenn mal wieder das Spinnrad ruft.

Allerdings darf ich stolz verkünden, dass das meiste davon schon längst versponnen ist. Es baut sich daheim also kein immer größer werdender Haufen an bunter Wolle auf…

Aber jetzt geht es mal los mit den bunten Bildern:

BFL mit Nylon
versponnen
Merino mit Tencel

Wolle/Seide 50/50

Merino mit Tencel
versponnen

Merino mit Tencel
versponnen

Wolle/Seide 50/50

100% Nylon

Merino mit Tencel

Wolle/Seide 50/50

Danke wenn ihr euch bis hier hin durchgekämpft habt!  Ich werde mich jetzt gemütlich an mein Spinntier setzen und das Wochenende damit verbringen…

Liebe Grüße

Michaela

This entry was posted in Färben, Spinnen and tagged , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to In den Färbetopf geschaut

  1. Deine Färbungen sind ja traumhaft

  2. Hilda says:

    boahh…. was für tolle Färbungen. Wunderschön!

    Liebe Grüße
    Hilda

  3. Hanna says:

    :o
    So viele schöne Wolle, da ist ja eine hübscher als die andere. Und so schöne kräftige Farben.

    Grüße!
    Hanna

  4. Sabine says:

    Die letzten Farben sind Nordsee! :-)
    Für Dänemark fehlt ein bißchen grün dazu.

    Wunderschön geworden, wie immer!!! Freue mich schon auf deine Spinnerei dazu! ;-)

    Liebe Grüße, Sabine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>