Weihnachtswerkelei

Hallo!

Ich hoffe Ihr habt die Feiertage und den Jahreswechsel gut überstanden. Mich hat zu Weihnachten eine ordentliche Grippe niedergestreckt und darum habe ich diese Tage etwas ruhiger angehen lassen. Wir (Andi und ich) haben die Wiener WeltenWanderer besucht. Alex hat ein tolles Spinnrad bei eBay ersteigert. Ein Ashford Traveller mit Doppeltritt. Das musst von mir natürlich gleich probegesponnen werden. Dazu habe ich mir 100g fertig gefärbten Merinokammzug gekauft. Ich hätte ja fast nen Schock bekommen, als ich gesehen habe, was die Wolle kostet, doch was macht mann nicht alles wenn das Spinnfutter daheim liegt und die Sucht ruft?! Und hier das Ergebnis:

Merino in Blautönen

Merinowolle in Blautönen

Ich werde die Wolle meinem Schwiegertiger schicken mit der Bitte, mir kuschelige Socken daraus zu zaubern. Sockenstricken ist nämlich etwas, was ich beinhart verweigere *hmpf*

Von Alex habe ich zu Weihnachten ein wunderschönes Lace-Tuch bekommen und ich freu mich so wahnsinnig darüber. Die Farben sind einfach grenzgenial und ich mag so einfache ungeschnörkelte Muster. Beim Probetragen hat das Tuch sich auf jeden Fall schon bewährt. Ich werde es allerdings noch einmal nass machen und spannen. Ich glaube dann kann ich noch ein paar Zentimeter bei der Größe rausholen. :)

Tuch von Alex gestrickt

Natürlich musste ich in Wien die Chance gleich nutzen und mich mit neuen Glasstangen zum Perlendrehen ausstatten. Leider habe ich meinen Perlenbrenner abbauen müssen, da Andi und ich ein neues Schlafzimmer bekommen haben und der Basteltisch keinen Platz mehr hat. Sobald ich aber das Chaos in der Wohnung niedergerungen habe gibt es ein paar neue Perlenfotos… *juhu*

Mitte Februar sind die WeltenWanderer übrigens das allererste Mal mit einem eigenen Marktstand auf einem Mittelalterfest vertreten, nämlich am 18. Februar in Telfs/Tirol. Natürlich habe ich meine obligatorische Bestellung beim Wollschaf getätigt und in den nächsten Wochen werde ich mit Spinnen und Färben beschäftigt sein! Freunde meiner Schwiegermama haben mir nämlich ihr altes Spinnausrüstung geschenkt. Ein wunderschönes Louet S70 mit 5 (!) Riesenspulen, einer Haspel und einem ganzen Korb voll mit Wolle!!! Ich freu mich soooo darüber! Endlich mein eigenes Spinnrad, dass mir ganz alleine gehört und ich nie wieder zurückgeben muss! Sobald es ein paar hübsche Fotos von meinem Baby gibt bekommt ihr es natürlich zu sehen…

Liebe Grüße

Michi

This entry was posted in Glasperlen, Spinnen, Stricken. Bookmark the permalink.

Comments are closed.