Eine Lederscheide ist fertig geworden. Und ein Schnitzmesser ist abzugeben.

Hallo,

ein Schnitzmesser muss ja mitnehmen können, ohne gleich eine Werkzeugkiste mitzuschleppen, deshalb braucht man da auch eine brauchbare Messerscheide dazu. Das habe ich für dieses Messer endlich nachgeholt.

Das Messer war als großes Schnitzmesser für mich gedacht, deshalb habe ich da eine Scheide nach meinem Geschmack gestaltet. Das obere Messingblech ist eher untypisch von der Seite über das Leder geschlagen mit der Aufhängung oben. Die Anpassung war deshalb kniffelig, aber das Ergebnis ist die Mühe wert.

Das Messer lässt sich leicht rausziehen, ohne locker zu sitzen; auch der Tragekomfort ist gut, weil es eng anliegt und deshalb nicht am Gürtel schaukelt.

Als Schnitzwerkzeug liegt es perfekt in der Hand, sogar noch besser als mein zweites Messer. Aber das zweite gefällt mir halt besser, deshalb werde ich mich von diesem hier irgendwann mal trennen müssen.

Darum kommt es auf unsere Lagertemine mit und wird an jemanden abgegeben werden, dem es nach dem Probeschnitzen genauso gut gefällt wie mir. Dem Moment der Trennung sehe ich schon mit Wehmut entgegen – aber hoffentlich macht es einen anderen Handwerker so glücklich mich.

Liebe Grüße

Andreas

This entry was posted in Holzarbeiten, Lederarbeiten, Metallarbeiten and tagged , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>