Mach aus der Not eine Tugend!

Hallo,

nachdem ich die letzten Male am Brenner immer nur Blümchen, Sternchen oder Wikingerperlen produziert habe, hatte ich Lust auf was Neues. Mit Stringermalerei stehe ich seit jeher auf Kriegsfuß, denn ich schaffe es einfach nicht, schöne gerade Linien oder kontrollierte Schnörkel auf die Glasperlen zu “zeichenen”. Also habe ich mir gedacht: “Mach aus der Not eine Tugend!” und Perlen mit krakeligen Linien gemacht. Noch ein paar unregelmäßige geschichtete Pünktchen dazu und fertig waren die kleinen Klunker.

Grün- und Blautöne

Orange- und Rottöne

Violett- und Rosatöne

Nach dem Abkühlen und Reinigen des Perlenkanals habe ich die großen Perlen ins Ätzmittel gepackt, wodurch sie diese schöne, matte Oberfläche bekommen haben. Ich habe auch einige kleine Perlen, mit weniger Verzierung gemacht, die ich als passende Zwischenperlen verwenden möchte.

Hier noch mal alle zusammen:

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich alle zusammen verarbeiten werde, oder ob nach Farben getrennte Schmuckstücke entstehen sollen. Bis mich die Inspiration dafür erreicht, werde ich mich einfach so an ihnen erfreuen…

Liebe Grüße

Michaela

This entry was posted in Glasperlen and tagged , . Bookmark the permalink.

5 Responses to Mach aus der Not eine Tugend!

  1. edith says:

    Sehr kreativ gestaltet. Das wären super Maschenmarkierer. Jede Perle eine Freude.
    Alles Liebe

  2. Hanna says:

    Wenn du nichts gesagt hättest, hätte ich mir bei dem “krakeln” nichts gedacht. Sieht gut aus!

    Grüße,
    Hanna

  3. Liebe Michaela,
    es passiert mir nicht häufig, daß ich etwas so schön finde, das ich Tränen in den Augen habe.
    Deine Perlen gehören dazu. Da geht mir das Herz auf.

    LG von Juliane

  4. Sabine says:

    Die sind der Hammer!
    lg, Sabine

  5. Neele says:

    Ich finde sie toll!
    Farbe, Form, der leicht “gemalt” wirkende Stil, wirklich gelungen!

    Als bunter Haufen erinnern sie mich sogar an Hundertwasser – wahrscheinlich wegen der schwarzen Linien.

    Auf jeden Fall “Hut ab” und bitte mehr davon! :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>