Wollkämme

Michaela hat Wollkämme bestellt. Bei mir.

Mit Lärchenholzresten, Schweißstangen, neuem Bandschleifer und neuer Ständerbohrmaschine (Proxxon sei Dank), ging’s ans Werk. Thjalfi hat auch mitgearbeitet, also überlebten  statt der ursprünglich geplanten vier Stück nur zwei.

Das Format ist zwei Handbreiten (Mädchenhände) im Quadrat, Abstand zwischen den Metallstäben 1,5cm. Jetzt brauchen wir nur noch die Wolle um auszuprobieren, ob mit den beiden Wollkämmen Rohwolle zum Kammzug gekämmt werden kann…

This entry was posted in Holzarbeiten, Spinnen. Bookmark the permalink.

One Response to Wollkämme

  1. kiki says:

    Wärst du bereit nochmal Wollkämme zu machen, wenn ja wann wären sie für wieviel Euronen lieferbar ?

    spinnerte Grüsse Kiki

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>