Nähnadeldose 2

Hallo,

meinen neuen Kreisaugenbohrer habe ich an einem Stück Lammknochen ausprobiert, auch die neuen Schnitzmesser kamen zum Einsatz. Das Ergebnis ist ein Nadeldöschen für Nähnadeln.

Das Lederband kann entweder als Gürtelschlaufe benutzt oder am Messingring an einer Fibel aufgehängt werden. Hält man den Knochenring fest, dann kann man die Knochenröhre nach oben ziehen und ein Stück krapprote Wolle wird frei.

Da stecken dann auch die Nadeln drin. Größenmässig ist es auf Näh- und Sticknadeln ausgelegt. Am Bild unten darf eine Stecknadel probeliegen, wobei der Kopf der Nadel unten liegt, weil dort der Knochen breiter ist.

Nadeln aufräumen geht genau umgekehrt. Stoff einrollen, mit dem Lederriemen nach innen ziehen und das Nadeldöschen als Schmuckstück baumeln lassen.

Liebe Grüße

Andreas

This entry was posted in Knochenarbeiten and tagged , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Nähnadeldose 2

  1. Andreas says:

    Hallo Carmen,
    Du hast eine E-Mail mit Preisen bekommen.
    Viel Spaß weiterhin beim Stöbern!
    Liebe Güße
    Andreas

  2. Carmen Weber says:

    Hallo Andreas,
    ich finde die Nadelboxen einfach unglaublich!
    Was würdest du denn für so eine haben wollen?
    Liebe Grüße
    Carmen

  3. sabine says:

    Das ist ja durchtüftelt!
    Sieht sehr schön aus! Die Besitzerin wird sicher große Freude daran haben! :-)

    Liebe Grüße aus dem Süden
    Sabine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>