Thorshämmerchen

Hallo,

jetzt war ja schon länger nichts mehr von mir zu lesen. Das lag auch daran, dass ich mich in neuen Werkeleien versucht habe – ich habe mich ans Schmieden gewagt. Im Wohnzimmer. Mit einem Kartuschenbrenner, fünf Schamottsteinen, Haithabu-Werkzeug und einem Backblech. Die Nachbarn haben nichts gehört, haben sie gesagt.

Weil ich kleine Werkeleien mag, habe ich von einem winzigen Stückchen Eisen, das von einem kleinen Stück Eisen abgefallen ist, das ein Abschnitt von einem größeren Werkstück war, ein Thorshämmerchen geformt. Das Hämmerchen ist nicht mal eine Daumendicke hoch wiegt etwa 4 Gramm.

Wie es sich gehört, kommt der Thorshammer noch an die Frau, genauergesagt an Michi. Die hat nämlich ein Projekt bestellt, von dem später hier noch zu lesen sein wird – und da ist dieses winzige Schmuckstück dann ein Teil davon.

Liebe Grüße

Andreas

This entry was posted in Metallarbeiten, Schmuck and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>