Alles ist besser mit Bluetooth

Hallo,

ja, richtig. Alles ist besser mit Bluetooth. Also Blauzahn. Harald Blauzahn hieß Blauzahn, weil er und einige seiner Jungs fürs Grobe in den Zähnen Furchen eingefeilt hatten, die mit blauer Farbe gefüllt waren. Die Truppe war mietbar und kümmerte sich um heikle Angelegenheiten und spezielle Aufgaben, bei denen man wollte, dass sie diskret erledigt wurden und man nicht unbedingt nachfragen wollte, wie das denn genau passierte.

Man weiß das deshalb so genau, weil in England eine ganze Bootsmannschaft ausgebuddelt wurde. Alle kopflos. In einigen Schneidezähnen diese eingefeilten Riefen. Das war eine der Missionen, die nicht erfolgreich war. In Summe funktionierte das Geschäftsmodell des Dienstleistungsbetriebes aber gut. So gut, dass Harald in Dänemark König wurde und für sein weitgreifendes Netzwerk berühmt wurde. Und nach eben diesem Netzwerk ist ein modernes Funknetzwerk benannt, weil es genauso funktioniert: Sicher, zuverlässig und diskret.

Wie aber war das Erkennungszeichen, der blaue Zahn, gefärbt? Mutmaßlich mit Wachs und Farbe. Damit sind wir dann endlich bei meinen neuen Nadeldosen angelangt. Die haben nämlich auch Riefen und Muster, die mit farbigem Wachs gefüllt sind. Das Blau und Rot kommen von Mineralpigmenten, also fein gemahlenen Steinen.

Die beiden mit der Messingkette sind aus Lammknochen vom Bergschaf aus heimischer Biolandwirtschaft. Die Knochenstruktur ist sehr hart und glatt, was durch die Wachspolitur noch verstärkt wird.

Die beiden Nadelbehältnisse am untersten Foto sind sind die Probierstücke aus Knochen vom Truthahn – das ist so ein fetter Vinlandvogel – und hängen an Kupferdrahtringerl, die beim der roten Knochenröhre versilbert sind.

Die Nadeldosen sind mit Rohwolle (braunes Bergschaf) ausgestopft und bereit, Näh- und Stecknadeln aufzunehmen und ihre Trägerinnen zu schmücken.

Liebe Grüße

Andreas

This entry was posted in Knochenarbeiten. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>