Allerlei Gutes für den Gaumen

Hallo ihr Lieben!

Die letzten Vorbereitungen für Langenzersdorf laufen auf Hochtouren (nur noch 4 Tage!!!) und während Uwe an seinem Regal werkelt, konnte ich in Ruhe Chaos in der Küche verbreiten und mich dem kulinarischen Teil widmen.

Unser Gewürzwein hat ja mittlerweile schon Tradition! Ein Lager ohne ihn?- Nicht denkbar!! ;-) Für die Männer habe ich die klassische Variante gemacht, aber da Michi und ich es gern ein bissl süsser mögen, habe ich mich für ‘unseren’ Gewürzwein vom Inhalt des Kühlschranks beeinflussen lassen! Und so kam am Ende dieses Rezept heraus:

Erdbeer-Minze-Gewürzwein

  • 2 Flaschen Weisswein (ich habe eine Spätlese und einen ‘normalen’ genommen)
  • 7 Blatt frische Minze
  • 1 El Honig
  • 10 Erdbeeren
  • 1 Tl Blütenwasser
  • 1 Tl Zitronensaft
  • Ingwer, Vanille, Pfeffer

Alles zusammen in einen Topf, einmal aufkochen lassen (dann schmeckt man den Alkohol nicht mehr -> Mädchenvariante). Dann den Herd abschalten und zugedeckt auskühlen lassen. Wenn er kalt ist, alles durch ein feines Sieb (ich leg noch einen Teefilter mit rein) in eine Flasche giessen. Fertig!!

Man kann ihn warm (super im Winter oder in kalten Nächten am Lagerfeuer), kalt oder mit blubberndem Mineralwasser und ein paar Eiswürfeln (ein Traum im Sommer!) trinken.

Während mein Gewürzwein am Herd abkühlte, habe ich gleich meinen Apfellikör abgegossen den ich schon Anfang Februar angesetzt habe! Er riecht HERRLICH und trinken kann man ihn auch! Schmeckt guuuut… *hicks*

Und weil ich so im Schwung war, hab ich auch noch gleich die Honigbutter fürs Frühstück am Lager zusammengerührt! Jetzt fehlt nur noch einmal Apfel-Zwiebel- Aufstrich und Kräuterbutter fürs Fleisch vom Feuer und dann kann Langenzersdorf schon kommen! *jupiee*

Liebe Grüße

This entry was posted in Events, Rezepte. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>